Sturz im Pflegeheim: Landgericht Marburg, Beschluss vom 31.7.2017, Aktenzeichen 5 S 48/17

Der begleitete Toilettengang eines entsprechend Pflegebedürftigen gehört zum sog. voll beherrschbaren Gefahrenbereich, so dass sich bei einem dabei eintretenden Schadensfall die Beweislast zulasten des Pflegepersonals umkehrt

Weiterlesen

Sturz im Pflegeheim: Amtsgericht Schwalmstadt, Urteil vom 17.3.2017, Az. 8 C 429/15 (70)

Kommt es bei einer konkreten Behandlungs- und Betreuungsmaßnahme zu einer Verletzung eines Pflegeheimbewohners, so kehrt sich nach den Grundsätzen über den sog. voll beherrschbaren Gefahrenbereich die Beweislast um, so dass sich das Pflegeheim vom Vorwurf der Pflichtverletzung zu entlasten hat.

Weiterlesen